Andreas Schreiner und Thomas Gabler übernehmen gemeinsam die Aufgabe der sportlichen Leite

 

Beim VfB Straubing laufen im Hintergrund die Planungen auf Hochtouren. Nachdem der freigewordene Posten des Trainers vor Kurzem mit dem Übergangsduo Andreas Lahner und Franz Finger bereits besetzt werden konnte, kann der VfB nun auch eine Lösung für die vakante Position des sportlichen Leiters präsentieren.

So setzt man auch auf dieser Position zukünftig auf ein Duo. Zum einen konnte man hierbei den bereits im Verein bekannten und zukünftig in Ascha (Landkreis Straubing-Bogen) wohnhaften Andreas Schreiner gewinnen, welcher bisher als Torwarttrainer der ersten Mannschaft des VfB sowie als Co-Trainer des SV Obertraubling fungierte. Zum anderen schließt sich der bisherige Trainer des Oberpfälzer Kreisligisten SV Obertraubling, Thomas Gabler (51), dem VfB an.

Während Schreiner bei anderen Vereinen bereits einiges an Erfahrung im Bereich der sportlichen Leitung sammeln konnte (u.a. TSV Bad Abbach), begeht Gabler nach über 30 Jahre als Spieler, Spielertrainer und Trainer, u.a. beim FC Jura sowie dem TB Roding, nun einen neuen Weg.

Thomas Gabler zu seiner ersten Station als sportlicher Leiter: “Ich habe in den letzten 30 Jahren viel gesehen sowohl als Spieler wie auch als Trainer. Nun möchte ich mein Netzwerk dazu nutzen, den VfB bestmöglich zu präsentieren und eine schlagkräftige Mannschaft egal in welcher Liga auf den Platz zu bringen. Mich reizt die neue Aufgabe bei einem Traditionsverein wie dem VfB sehr und natürlich wollen wir in Zukunft wieder für positivere Schlagzeilen sorgen. Besonders freue ich mich auch auf die gemeinsame Zusammenarbeit mit meinem bisherigen Kollegen Andreas Schreiner.”

In die gleiche Kerbe schlägt auch der beim VfB bereits bekannte Andreas Schreiner ein: “Ich habe mich über das Angebot des VfB sehr gefreut. Für mich war aber auch klar, dass diese Aufgabe nur im Team mit Thomas Gabler machbar ist. Umso mehr freit es mich dass dies nun geklappt hat. Es ist sicherlich eine reizvolle Aufgabe aus der wir jedoch das maximale rausholen wollen.”

Der erste Vorstand des VfB Straubing, Manfred Schötz, zeigt sich indes erleichtert ob der schnellen Lösung auf den vakanten Positionen der sportlichen Leiter: “Die Vereinsführung freut sich sehr über die Verpflichtung der beiden neuen sportlichen Leitern. Als ehemalige Spieler und Trainer sind beide kompetente und vernetzte Fußballverrückte die voller Tatendrang ihr neues Amt angehen werden. Wir sind überzeugt dass wir die Position nun bestmöglich besetzt haben”.

Erste Personalentscheidungen können die beiden neuen sportlichen Leiter bereits in Kürze über den Verein bekanntgeben. Hierbei wird es sich vor allem um die zukünftigen Trainerposition handeln. Bis Saisonende genießen bis dato aber auch unter dem neuen Duo Schreiner/Gabler die aktuellen Trainer Andreas Lahner und Franz Finger das vollste Vertrauen der sportlichen Leitung sowie der gesamten Vorstandschaft.