Feier mit zahlreichen Gründungsmitgliedern und vielen bekannten Gesichtern
Am vergangenen Samstag lud der VfB 1962 Straubing e.V. zu einer großen Feier aufgrund des 50-jährigen Jubiläums der Damenabteilung im Vereinsheim ein.
Andreas Lahner (Mitglied des Vereinsausschusses) führte kurzweilig und voller Freude durch zahlreiche Ehrungen und auch Rückblicke auf 50 Jahre VfB-Damen.
Hierzu blickte Lahner nicht nur zurück auf viele erfolgreiche Zeiten, sondern auch auf schwächere Phasen wie zum Beispiel den Abstiegen von der Bayernliga in Richtung Kreisliga. Auch freute man sich über große Beteiligung von Gründungsmitgliedern bis hin zu den kleinsten.
Auch der erste Vorsitzende des VfB, Manfred Schötz blickte in seinem Grußwort auf eine bewegte Zeit zurück. Für Ihn stand es trotz einiger Tiefen aber nie zur Frage die Damenabteilung aufzulösen. Umso mehr freute es Ihn, dass einige der damaligen Gründungsmitglieder an diesem Abend erschienen.
Hierzu ließ auch Oberbürgermeister Markus Pannermayr sich nicht lumpen, und besuchte die Veranstaltung trotz vollem Terminkalender. Als die Anfrage des 1. Vorsitzenden Manfred Schötz kam, stand es außer Frage an diesem zu erscheinen und ein kurzes Grußwort an die Anwesenden zu richten.
Im Anschluss an die Grußworte und ersten Reden, fanden viele Ehrungen statt. So bedankte man sich bei Bodo Schustok, denn laut Manfred Schötz gäbe es ohne den unermüdlichen Einsatz mit beinahe sechs Tagen pro Woche am Fußballplatz die Frauenteams wohl nicht mehr. Auch Bianca Schmidbauer wurde für Ihren großen ehrenamtlichen Einsatz geehrt und bekam aus der Damenmannschaft ein kleines Präsent überreicht.
Nach einer kurzen Pause begann die Veranstaltung mit einer Schweigeminute für die verstorbenen Mitglieder vor allem aus der Damenabteilung. Darauf folgte mit der Ehrung der Gründungsmitglieder und altverdienten Mitgliedern ein besonderer Teil. So wurde z.B. Anneliese Schönberger, immer noch Mitglied beim VfB, von Manfred Schötz für den damaligen Schritt eine Frauenmannschaft zu gründen gewürdigt.
Der erste Damentrainer der VfB-Geschichte Peter Kiesl fügte dem an: “Ich danke dem VfB von Herzen für diese Veranstaltung und bin stolz, dass es diese Frauanabteilung nun seit 50 Jahren gibt. Somit zählt man die älteste in ganz Straubing und auch weiterhin wünsche ich allen Mannschaften viel Erfolg”.
Redner Andreas Lahner blickt daraufhin auf zahlreiche Erfolge der Damen zurück. Dies waren z.B. bereits 1975 der niederbayerische Meistertitel, 1990 der Aufstieg in die Bayernliga, niederbayerische Hallentitel, der Aufstieg 2009 in die Landesliga Süd, sowie dem Höhepunkt der Damenabteilung 2011 mit Aufstieg der 2. Mannschaft in die BOL, und Aufstieg der 1. Mannschaft in die Bayernliga.
Die Trainerin von damals, Silke Raml wie viele damalige Spielerinnen heute anwesend, wurde daraufhin um ein kurzes Wort gebeten. Silke Raml welche inzwischen BFV-Vizepräsidentin und Vorsitzende des Frauen- und Mädchenausschusses des DFB ist: “Ich bin gerne beim VfB anwesend trotz vollem Terminplan. Leider wurden es damals nur zwei Trainerjahre auch aufgrund meiner vielen Ämter. Ich wünsche den Mädels alles Gute und einen baldigen Aufstieg, sowie einen großen Dank an die Gründungsmitglieder dass der Schritt damals gewagt wurde”.
Im Anschluss blickte Damentrainer Manfred Engl, seit sieben Jahren beim VfB noch auf den aktuellen Stand der Damenabteilung: “Die Damenmannschaft war vor zwei Jahren in ziemlichen Tief, mit keiner kompletten Mannschaft und Umstellung auf das Flexmodell, Corona hat allerdings geholfen dass Spielerinnen aus der Jugend nach oben kommen. Momentan sind es auch wieder 25 Spielerinnen.” Zudem gab es auch wieder ein erstes Testspiel mit der zweiten Mannschaft. Auch aufgrund eines Tag des Mädchenfußballs ergibt sich hier zurr Zeit ein toller Zulauf.
Den Abschluss des formellen Abends bevor es zum gemütlichen Beisammensein überging, machte die Vorsitzende des Bezirks Frauen und Mädchenausschusses Niederbayern, Gisela Raml: “Vielen Dank für die Einladung des VfB. Der VfB ist der einzigste Verein mit durchgehender Frauenabteilung 50 Jahre”. Damit der Ball auch weitere 50 Jahre rollt, übergab Raml dem VfB einen aktuellen Spielball.
close

Newsletter

Jeden Freitag um 15 Uhr wirst du ganz bequem per E-Mail über die NEWS des VfB 1962 Straubing e.V. informiert!

Abonniere unseren Newsletter und schließe dich 1.020 anderen Abonnenten an.