Arber Zeciri (2), Mariyan Angelov und Maximilian Riederer erzielten die VfB-Tore

Erster Sieg im ersten Testspiel für die erneut verjüngte VfB-Elf. Mit 4:1 behielt die Mrozek-Elf beim Kreisligisten SV Sallach die Oberhand. Die Zuschauer sahen dabei schon

ein recht ordentliches Vorbereitungsspiel. Zu Beginn der Partie hatte der SV Sallach auch gleich seine besten Chancen. Jedoch scheiterte man bei drei Eckbällen in Folge am
neuen Straubinger Keeper Adam Berta oder der vielbeinigen VfB-Abwehr. Ansonsten stand die VfB-Defensive schon sehr sicher. VfB-Trainer Gregor Mrozek, welcher
urlaubsbedingt noch auf einige Spieler wie Jakob Meier oder Neuzugang Bastian Scherm verzichten musste, brachte den gesamten vorhandenen Kader zum Einsatz.
Logisch, dass hier spielerisch noch Sand im VfB-Getriebe war. Jedoch ging der VfB nach gut zehn Minuten in Führung. Alleine vor dem Hausherrentorwart vergab erst noch
Justin Mrozek. Den Abpraller versenkte dann aber Maximilian Riederer unhaltbar im rechten oberen Toreck. Fünf Minuten später wurde Neuzugang Florian Hasanaj im Sallacher Strafraum
gefoult. Den fälligen Elfmeter verwandelte Mariyan Angelov sicher zum 2:0. Bis zur Halbzeit hatte der VfB dann noch zahlreiche Chancen, jedoch keinen Vollstrecker.
Nach dem Wechsel traf mit Arber Zeciri ein weiterer Neuzugang mit einem strammen Schuss zum 3:0 für den VfB. Kurz darauf gelang den Gastgebern der Ehrentreffer zum 1:3.
Einen schönen Flugball in den VfB-Strafraum köpfte Tobias Pfäffinger zum 1:3 ein. Den Schlusspunkt setzte kurz vor Spielende erneut Arber Zeciri mit dem schönsten
Tor des Tages. Alexander Knipf brachte den Ball zu Zeciri; dieser nahm sich die Kugel an, zog aus gut 25 Metern ab und der Ball ging über den Sallacher Keeper Ludwig Räuschl
hinweg unter die Querlatte zum 1:4 Endstand. Am kommenden Freitag um 19.30 Uhr empfängt der VfB Straubing im heimischen Stadion im Rahmen der
Saisoneröffnung mit Spielerpräsentation dann den Landesliga-Absteiger TSV Kastl.
Tore: 0:1 (12.) Maximilian Riederer; 0:2 (17./Foulelfmeter) Mariyan Angelov; 0:3 (62.) Arber Zeciri; 1:3 (81.) Tobias Pfäffinger; 1:4 (88.) Arber Zeciri.
Schiedsrichter: Stefan Krieger (Geiselhöring) – Zuschauer: 120
close
Datenschutz*

Newsletter

Jeden Freitag um 15 Uhr wirst du ganz bequem per E-Mail über die NEWS des VfB 1962 Straubing e.V. informiert!

Liste(n) auswählen:
Abonniere unseren Newsletter und schließe dich 1.081 anderen Abonnenten an.