– Der 1. Vorsitzende Manfred Schötz sowie der Leiter Finanzen Werner Jobst nutzten die Chance um sich nochmals ausdrücklich zu bedanken

Am heutigen Samstag fanden sich zwei prominente Gäste im heimischen Stadion am Peterswöhrd ein. Zu Besuch waren Straubings Oberbürgermeister Markus Pannermayr, sowie Herr Alois Rainer MdB. Der 1. Vorsitzende des VfB Manfred Schötz sowie der Leiter Finanzen Werner Jobst nahmen dies zum Anlass und bedankten sich herzlichst im Namen des VfB Straubing, der Sportstadt Straubing, der ganzen Region mit dem Landkreis Straubing-Bogen und aller Fußballvereine für den Einsatz unseres Oberbürgermeisters.
Insbesondere ging der Dank auch an den ehemaligen Fußballspieler und immer noch Fußballbegeisterten Alois Rainer in Berlin für die Fördermittel von 1,5 Millionen für einen in unserer Region dringend benötigten Kunstrasen.
Bei einem Investitionsvolumen von insgesamt 1,9 Millionen kann der Platz mit Korkgranulat nun endlich mit den Mitteln aus Berlin in Angriff genommen werden. Bereits seit 2008 reiften die Pläne nun schon in der Schublade von Oberbürgermeister Markus Pannermayr und nur durch den unermüdlichen Einsatz von unserem Bundestagsabgeordneten Rainer kann dieses langersehnte Vorhaben nun endlich realisiert werden.
Mit einem Baubeginn ist im nächsten Jahr zu rechnen bis die letzten Hürden wie z.B. der Ausschreibung des Projektes bewältigt worden sind.
OB Markus Pannermayr welcher ein Foto aus dem Jahre 2008, dort begannen erste Gespräche an verschiedenen Standorten, mitbrachte sagte dazu: “Mit dieser Entscheidung schließt sich nun ein weißer Fleck auf der Landkarte mit dem Landkreis Straubing-Bogen. Die Erbauung des Platzes bedeutet einen großen finanziellen Aufwand, welchen wir ohne Fördermittel des Bundes natürlich nicht umsetzen könnten. Deshalb ging hier der Blick nach Berlin zu Alois Rainer, welcher sich zum wiederholten Male stark machte, wie auch bei Umsetzungen der Radfahrprogramme, des Eisstadions oder Auf Straubing’s grünen Wegen”.
Alois Rainer MdB: “Wenn man fast sein ganzes Leben Fußball gespielt hat und immer noch bekennender Fußballfan ist dann freut es mich riesig, dass die Fördermittel in die Region, in einen neuen Kunstrasen fließen werden. Im Vorfeld wurde hier wie immer ein sehr guter Antrag der Stadt Straubing eingereicht und ein guter Antrag macht es natürlich dann auch für mich leichter. Es liegt mir vor allem aber auch am Herzen dass der Platz mit Straubing zentral in der Region gebaut wird, und vor allem natürlich dass er allen Vereinen der Umgebung zur Verfügung stehen wird.”

close

Newesletter

Jeden Freitag um 15 Uhr wirst du ganz bequem per E-Mail über die NEWS des VfB 1962 Straubing e.V. informiert!

Abonniere unseren Newsletter und schließe dich 1.016 anderen Abonnenten an.