Der VfB präsentiert neun Neuzugänge, darunter alleine sieben Spieler welche zuletzt im Juniorenbereich spielten – Vier Abgänge bereits sicher
Die Personalplanungen für die Zeit nach Corona laufen auch beim VfB Straubing auf Hochtouren. So können inzwischen neun Neuverpflichtungen bekanntgegeben werden. Unter diesen Neuzugängen verstecken sich zahlreiche vor allem junge Gesichter.
Alleine sieben Neuzugänge kommen aus der Jugend. Zudem haben alle neuen Spieler ihre Wurzeln in der Region oder der näheren Umgebung. Mit Meric Koc (SV Türk Gücü Straubing, 22) und Maximilian Riederer (SpVgg Hainsacker,21) wechseln auch zwei in Anführungszeichen etwas erfahrenere Spieler zum VfB. Jugend forscht gilt jedoch ausnahmslos für die weiteren Neuzugänge. Zu diesen zählen Justin Klein (17) vom SC Regensburg und Jakob Meier (18) aus der Jugend der JFG Kinsachkickers.
Von der Talentschmiede des ASV Cham wechseln Felix Jobst (19), sowie Simon Schmidbauer (18) an den Peterswöhrd. Ein bekanntes Gesicht beim VfB ist bereits Justin Mrozek (18) vom ASV Degernbach, dessen Vater Gregor als Trainer sehr erfolgreich den VfB in die Landesliga führte. Aus der Jahnschmiede (Jugend des SSV Jahn Regensburg) greift Julian Weber (17) neu beim VfB Straubing an.
Zu guter Letzt will sich mit Ermesto Koshi auch ein Talent des Landesliga Top-Teams ASV Neumarkt in Niederbayern beweisen. Alle Juniorenspieler genossen bei Ihren letzten Vereinen eine ausgezeichnete Ausbildung wodurch man durchaus die ein oder andere Überraschung erwarten darf.
Wo jedoch Neuzugänge sind, gibt es meistens auch Abgänge. Diese sind bisher an der Zahl vier Stück. Zu diesen Zählen Mirza Hasanovic, Granit Bilalli, Johannes Holler sowie der spät nachverpflichtete Odillon Faria da Cruz.
Der sportliche Leiter Tobias Forster zu den nun bekannten Personalien: “In aller erster Linie bedanke ich mich bei den Spielern welche den Verein verlassen werden. Diese haben mit uns eine enorm schwierige Situation durchgestanden. Bei den Neuzugängen denke ich kann man ganz klar eine regionalere Linie erkennen. Mich freut es, dass so viele Talente und auch etwas erfahrenere Spieler den Weg zu uns gefunden haben welche absolut ehrgeizig sind und sich zeigen wollen. Hier gilt der Dank natürlich auch den abgebenden Vereinen.”
close

Newesletter

Jeden Freitag um 15 Uhr wirst du ganz bequem per E-Mail über die NEWS des VfB 1962 Straubing e.V. informiert!

Abonniere unseren Newsletter und schließe dich 1.016 anderen Abonnenten an.